Warning: preg_replace(): Compilation failed: escape sequence is invalid in character class at offset 4 in /home/skemach/public_html/skemasauna/wp/wp-content/plugins/booked/includes/general-functions.php on line 19
SKEMA Sauna

SKEMA Sauna

SKEMA® Energierohrstation Erholsame Schwingungen mit 9 Energieröhren

Die Kunst der Energieentwicklung

In seinem jahrzehntelangen, praktischen Studium der Energie und Kampfkünste hat Si Gung Suny Kamay das SKEMA Energie-Rohr entwickelt. Man kann es als ein Hilfsmittel oder als einen Weg bezeichnen, um sich der Lebensenergie „Chi“ schneller anschliessen zu können. Diese Energie ist für uns Menschen essentiell. Sie unterstützt unter anderem unsere Genesungsprozesse im Körper und hat zudem einen erheblichen Einfluss auf den Zugang zu meditativen Entspannungszuständen und der daraus resultierenden physischen und psychischen Erholung.

Erholsame Schwingung

Das Energie-Rohr sendet Schwingungen aus, wie sie in der erholsamen Natur vorkommen. Diese können am ehesten mit einer Art Information für den Körper verglichen werden. Messbare elektrische oder magnetische Wellen werden nicht ausgesandt. Als Schwingung haben sie jedoch ihre eigene Qualität – etwa so wie verschiedene Bücher trotz des gleichen Aufbaus aus Papier und Druckfarbe grundlegend verschiedene Informationen vermitteln. Information ist das, was uns verändert. So wirken die Energie-Rohre je nach Art auf die Zellen und die den Körper umgebenden Felder, treten mit diesen in Resonanz und verändern sie. Die Energie wird somit erst durch die Wirkung sichtbar, die individuell unterschiedlich ist. Reaktionen treten äusserlich sichtbar in Form von physischen Bewegungen verschiedenster Art auf, oder es entstehen innere Prozesse, die z.B. als Wärme, Kribbeln, Kälte, Gedankenruhe etc. wahrgenommen werden.

Schlaf- und traumschlafähnliche Zustände – Messungen im Labor

In der Zürcher Höhenklinik Wald durften wir mehrere Probanden auf die Wirkung der Energieröhren unter Aufsicht von medizinischem Personal testen. Es wurden verschiedene Messwerte wie Hirnstromkurven, Muskelspannungen, Atmung und Puls aufgezeichnet. Die Probanden erreichten nach einer kurzen Angewöhnungszeit an die Apparaturen innert weniger Minuten einen entspannten Wachzustand und in der Folge wiederholt wache Entspannungszustände, welche den Schlafstadien II-III und auch REM-Schlaf ähnliche Zustände entsprachen. In diesem Schlafzustand treten beim Menschen üblicherweise Träume auf – die Traumphase.

Verschiedene Energie-Rohre haben je eine eigene Schwingungsqualität und jeder Mensch reagiert individuell auf die einzelnen Schwingungen. Welches Energie-Rohr für welchen Menschen das passende ist, und wie es zu verwenden ist, wird durch einen ausgebildeten SKEMA Schulleiter oder SKEMA Therapeuten individuell ausgemessen und beurteilt. Die bisherigen Erfahrungen zeigen, dass bestimmte Schwingungsqualitäten bei bestimmten Beschwerdegruppen besonders hilfreich sind wie z.B. Holz bei Kopfschmerzen, Metall für Energieschub, Nervenschwäche und tiefen Blutdruck, Cocos bei Tinnitus, Bambus bei Rücken- und Wirbelsäulenbeschwerden, Schoko bei Schlafstörungen, hohen Blutdruck und Gelenkbeschwerden usw.